Wir sind Software-Architekten und Kommunikations-Gestalter. Wir wollen unser Umfeld verstehen und kreieren. Die Kommunikation zwischen Menschen vereinfachen. Unsere Ideen und erhaltenen Anforderungen so komplex wie notwendig und so einfach wie möglich umsetzen.


Unser Sinne sind sensibilisiert für Details. Das „Big Picture“ behalten wir dabei stets vor Augen, die notwendige Technologie und fundiertes Wissen bringen wir gleich selber zu unseren Kunden mit.


Neugierde ist unser Antrieb. Sei es, um das Umfeld unserer Kunden zu verstehen, oder auch die eigenen Handlungen zu hinterfragen, um uns und unsere Kunden weiterzubringen.


Unser Team besteht aus unterschiedlichen Menschen mit verschieden Denkweisen. Dies schafft Horizonte und erweitert den Eigenen. Wir verstehen uns blendend. Dies schafft Nährboden für eine gleichermassen herausfordernde, manchmal akribische, manchmal weitsichtige, aber auch humorvolle und lockere Zusammenarbeit. Denn wir lieben, was wir tun.


Das GRiDDS Team setzt sich aus mittlerweile acht Personen zusammen. Einige arbeiten Teilzeit, da sie berufsbegleitend  in Weiterbildungen involviert sind. Oder bereiten sich in einem Praktikum auf ein angehendes Studium vor. Sei es als angehender Wirtschaftsinformatiker an der Universität Zürich, im Studium als Bachelor-Informatiker an der HSR in Rapperswil oder der ZHAW Winterthur. GRiDDS unterstützt seine Mitarbeiter aktiv mit äusserst flexiblen Arbeitszeiten und einem persönlichen Arbeitsumfeld. Als Gegenleistung erhalten wir von unseren Mitarbeitern viel Knowledge, die in unsere tägliche Arbeit mit Kundenaufträgen einfliesst und erschaffen ein Arbeitsklima, in dem Wissen untereinander aktiv fliesst.


Seit einigen Jahren bildet GRiDDS Lehrlinge aus. Diese werden nach dem Basislehrjahr am ZLI in das Unternehmen integriert und arbeiten von Beginn weg an Projekten mit. Denn wir wollen nicht nur Lehrlingen den Abschluss ermöglichen, sondern sicherstellen, dass sie nach Abschluss der 4-jährigen Lehre als qualifizierte Mitarbeiter einsetzbar sind. Viele von Ihnen verbleiben jedoch nach Abschluss im Unternehmen, oft um sich dann nach eins bis zwei Jahren einem Studiengang zu widmen.